Telecom e.V.
07.11.2017

HORA RUIT – Die Zeit vergeht!

Sehr geehrte Mitglieder und Interessenten,

 

bald sind es 40 Jahre, dass unser Bundesverband den Markt für Informationstechnologie und Telekommunikation aktiv mitgestaltet. Daher möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Sie alle aufzurufen dabeizubleiben, mitzumachen, und weiterhin nicht in den Kanon der „Immerschongewußthaber und Besserbescheidwisser“ mit einzustimmen.

 

Trotz 40 Jahre TELECOM e. V. und mehr als 20 Jahren De-Regulierung des TK-Marktes gibt es immer noch sehr viel zu tun. Wir alle müssen uns besser untereinander abstimmen, öfter treffen und face2face die Dinge besprechen und entscheiden(!).
Gemeinsam können wir viel erreichen!

 

Gerade die Entscheidungsfreudigkeit und Abschluss-Sicherheit scheint manchem abhandengekommen zu sein. Jetzt, wo es mit dem Breitbandausbau, der Digitalisierung und der Abwehr von Cyberattacken so richtig losgeht, gehen manche einen Schritt zurück, warten ab oder wenden sich ab. Gehören Sie nicht zu denen!

 

Waren es bisher die Endgeräte, die den Netzen hinterherhinkten (1993: GSM = god sent mobiles), so sind es nun die Netze, die den Endgeräten nicht nachkommen können (2018: 4k oder 8k?). Lassen Sie uns alle gemeinsam die Netze planen und gestalten, und nicht mit Paragraphen bewaffnet, die Einhaltung willkürlicher gesetzlicher Fristen einfordernd die Zukunft verbummeln, anstatt diese zu gestalten.

 

So wie die Gas-, Wasser- und Stromversorgung in allen Wohn-, Gewerbe- und Mischgebieten selbstverständlich ist, muss nun der Glasfaserausbau zum Erfolg geführt werden. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Projekte mit Ihnen allen, die Gespräche in den Fachgremien und die Diskussionen im AK Reg. Auf das wir in weiteren 20-40 Jahren nur noch über Dienste oder Inhalte, und nicht mehr über Infrastruktur diskutieren.

 

Auf bald.

 

Herzlichst

Tim O. Spielmann

-Vizepräsident-

 

 

Die aktuelle Ausgabe unserer TC Info finden Sie im geschützten Mitgliederbereich:

http://telecom-ev.com/category/tc-info/

Schreibe einen Kommentar

Telecom e.V. bei Twitter

Archive