Telecom e.V.

Präsidium

Helmut Kohl -Präsident-
Helmut Kohl -Präsident-

 

Helmut Kohl (Dipl.-Ing.) ist seit über 25 Jahren für Unternehmen in der Telekommunikationsbranche tätig, mehr als 20 Jahre davon in leitenden Positionen.
In den vergangenen zehn Jahren zeichnete er als Geschäftsführer und als Vorstand für Technik sowie Operations für zahlreiche Unternehmen vor allem im Bereich Netztechnik und –Betrieb verantwortlich; unter anderem für Contaq Consulting, Cimplan, Callahan Associates, Kabel Nordrhein-Westfalen, Kabel BW und GTS Global Telesystems. Darüber hinaus arbeitete er als Branchenexperte für verschiedene Beteiligungsgesellschaften und in diversen advisory boards bzw. Aufsichtsräte. Zuletzt war er als Geschäftsführer (CTO) der Tele Columbus Gruppe für den Bereich Technik verantwortlich, sowie als CEO der IZZI Sia, des zweitgrößten lettischen Kabelnetzbetreibers.

 

Tim O. Spielmann
Tim O. Spielmann -Vizepräsident-

 

Tim Oliver Spielmann (Betriebswirt, VWA) schloss erfolgreich eine Ausbildung zum Dreher + Industriekaufmann (IHK) ab. Im Anschluss daran gewann er vielfältige Erfahrungen in den Fachgebieten Export, Vertrieb, Qualitätswesen etc. während er sich parallel dazu einem Abendstudium mit den Schwerpunkten BWL, VWL und Recht widmete. 1996-2015 als Referent in der Übertragungswegebeschaffung bei E-Plus Mobilfunk tätig, war er 2015-2016 freier Berater mit den Schwerpunkten Anbahnen von Geschäftsbeziehungen, strategischen Procurement, Contracting, Cost Cutting sowie das regulatorische ITK-Umfeld nebst Marktbeobachtung. Seit 2016 ist er Leiter des Einkaufs von Telecom Services / Carrier Relations bei der Deutschen Glasfaser GmbH. Seit Ende 2008 gehört er dem AK Reg an, seit Mai 2010 auch dem Präsidium des TELECOM e.V. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.

 

Thomas Plückebaum -Vizepräsident-
Dr. Thomas Plückebaum -Vizepräsident-

 

Dr. Thomas Plückebaum studierte Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen an der RWTH Aachen und promovierte dort in Elektrotechnik über Kommunikationsprotokolle. 1988 wechselte er in den Dienstleistungssektor wo er schnell führende Aufgaben in der Telekommunikation einer Deutschen Großbank übernahm und zudem in ihrem Auftrag Telekommunikationsunternehmen aufbaute. Seit 1995 war er für mehrere der großen wettbewerblichen deutschen Telekommunikationsunternehmen in führender Rolle, auch geschäftsführend, tätig. Seit 2007 gibt er seine umfangreichen Erfahrungen beratend weiter. Dr. Plückebaum veröffentlichte eine Vielzahl von Artikeln und Vorträgen und hat seit 1988 viele Studien und Kommentierungen zur regulatorischen Entwicklung in Deutschland und der EU für den TELECOM e.V. geschrieben und tut dies seit 2007 auch für die WIK-Consult GmbH, das führende Deutsche Institut für Fragen der ökonomischen und technischen Regulierung in der Telekommunikation in Europa.

 

Wolfgang Kuhl -Vizepräsident-
Wolfgang Kuhl -Vizepräsident Finanzen-

 

Wolfgang Kuhl arbeitete mehrere Jahre als Datenbankprogrammierer. Sein Aufgabengebiet entwickelte sich in den Folgejahren verstärkt in den Infrastrukturbereich der IT (Server- und Netzwerktechnik). Seit ca. zehn Jahren leitet er die IT des Standortbetreibers Pharmaserv und verantwortet dort die Telekommunikation. Das Aufgabengebiet ist durch die Konvergenz von TK und IT im Umfeld mittelständischer bis großer Unternehmen geprägt.

 

E.Schaefer_360x190

Erwin Schäfer -Ehrenpräsident-

Erwin Schäfer (Dipl.-Wirtch.-Ing.), Ehrenämter: Gründungsmitglied, Beiratsvorsitzender, Vorstandsvorsitzender, Präsident seit 1981 und seit 2008 Ehrenpräsident des TELECOM e.V.. Von 1986 bis 1996 auch President & Chairman ECTUA – European Council of Telecommunications Users Associations, Brüssel.

Berufliche Stationen: Bis 1986 Direktor der Deutsch Atlantischen Telegraphenaktiengesellschaft, Köln, 1987 bis 1995 Gründer und Vorsitzender der Geschäftsführung der Meganet – Gesellschaft für Mehrwertdienste mbH, Köln, 1996 bis 1999 geschäftsführender Gesellschafter der Telak Telekommunikations GmbH, Overath, 2000 bis 2003 Geschäftsführer COLT TELECOM GmbH, Frankfurt.