Telecom e.V.

Wer wir sind.

Wir lassen unsere Mitglieder sprechen.

Miteinander. Über Herausforderungen, Trends, Themen und Lösungen im Bereich der geschäftlichen Telekommunikation. Wir bieten für diesen Austausch die Plattform und stehen mit Rat und Tat unterstützend zur Seite.

Darüber hinaus vertreten wir als branchenübergreifender Verbraucherschutzverband die Interessen der Anwender geschäftlicher Telekommunikation gegenüber anderen am Marktgeschehen beteiligten Organisationen in Deutschland und Europa.

Oder, um es mit den Worten unserer Mitglieder zu sagen: „Durch die Mitgliedschaft im Telecom e.V. bin ich am Puls der Branche. Ich knüpfe wichtige Kontakte und kann bei anstehenden Entscheidungen und Trends mitreden und sogar Einfluss nehmen. Die Kommunikations-, Business- und Serviceplattformen sind für mich wichtige Werkzeuge, um die täglichen Herausforderungen in meinem Unternehmen zu meistern und optimal vorbereitet zu sein.“

Die Struktur des TELECOM e.V.

Die starke Basis des TELECOM e.V. sind seine Mitglieder. Diese vertritt der Verband nach außen durch ein turnusmäßig gewähltes, ehrenamtliches Präsidium.

 

wer-wir-sind-tabelle

Kooperationen

fibreFiber to the Home Council (FTTH Council)

TELECOM e.V., der Bundesverband der Anwender geschäftlicher Telekommunikation, kooperiert seit September 2015 mit dem Fiber to the Home Council (FTTH Council) Europe. Gemeinsam wird das Ziel vorangebracht, die Breitbandanbindung in Deutschland weiter auszubauen.

 

 


akitAKIT – Anwenderkreis Informationstechnik und Telekommunikation

 

 

 


intugintug – International Telecommunications Users Group

Der TELECOM e.V. ist stolz darauf, bei der intug, dem europäischen Verband für Telekommunikation, Repräsentant der Anwender geschäftlicher Telekommunikation der Bundesrepublik Deutschland zu sein und dort deren Interessen über einen weiteren Weg in Brüssel vertreten zu können.

 

 

Unsere Mitglieder und die vertretenen Branchen

Zu den Mitgliedern des TELECOM e.V. gehören Unternehmen unterschiedlichster Branchen:

  • Beratungshäuser
  • Chemisch-Pharmazeutische Industrie
  • Elektronikhersteller
  • Energie- und Mineralölfirmen
  • Finanzdienstleister
  • Flughäfen
  • Gesundheitswesen
  • Lebensmittelindustrie
  • Maschinenbauindustrie
  • Telekommunikationsanbieter und -industrie
  • Versicherungen
  • Versorgungsbetriebe